Skip to main content

Femto-LASIK: Hohe Präzision
& schnelle Erholung

Aufgrund der extrem schnellen Regeneration gilt die Femto-LASIK heute als das am häufigsten angewendete Verfahren in der Augenlaserbehandlung. Zudem zeichnen sich die verwendeten Lasergeräte durch eine außergewöhnliche Präzision aus. Im Vergleich zur PRK können mit der Femto-LASIK auch weit höhere Fehlsichtigkeiten korrigiert werden.

Ablauf einer Femto-LASIK Behandlung

Femto-LASIK ist eine moderne Form der Augenlaserbehandlung. Femto-LASIK (Laser in situ Keratomileusis) steht für außergewöhnliche Präzision und schnelle Regeneration. Wie läuft das Verfahren ab?

1. Femto­se­kun­den­laser

2. Flap wird gelöst

3. Lamelle wird in Ursprungs­po­sition zurück­ge­klappt

Testimonial Laura M.

Laura M.

  • Flap als natür­licher Schutz
  • hohe Präzision durch Einsatz des Femto­lasers zur Flap-Präpa­ration
  • extrem schnelle Erholung
  • kleine Wundfläche und damit minimiertes Infek­tions- und Entzün­dungs­risiko

*Der Eignungs­check wird durch speziell geschultes nicht-ärztliches Personal (Optome­tristen ohne ärztliche Aufsicht) durch­ge­führt.

Häufig gestellte Fragen

Welche Fehlsichtigkeiten können mit der Femto-LASIK behandelt werden?

Wer ist für die Femto-LASIK geeignet?

Gibt es Alternativen für die Femto-LASIK?

Wie hoch sind die Kosten für eine Femto-LASIK?

Ist die Femto-LASIK schmerzhaft?

Ist die Femto-LASIK sicher?